Führen mit natürlicher Autorität

Füh­rung mit Auto­ri­tät — aber nicht autoritär

Füh­rung mit Auto­ri­tät — aber nicht autoritär

Die Rol­le der Füh­rungs­kraft ist mehr als nur Vor­ge­setz­ter zu sein. Füh­rung mit natür­li­cher Auto­ri­tät setzt Glaub­wür­dig­keit und Trans­pa­renz vor­aus. Mit­ar­bei­ter brau­chen Ori­en­tie­rung – natür­li­che Auto­ri­tät ist einer Leucht­turm­funk­ti­on gleich­zu­set­zen. Ein koope­ra­ti­ver und part­ner­schaft­li­cher Füh­rungs­stil setzt vor­aus, dass Sie als Füh­rungs­kraft zu sich selbst und zu Ihren Wer­ten ste­hen, bere­chen­bar und ver­läss­lich sind, gut zuhö­ren kön­nen, auf Ein­sicht und Mit­ge­stal­tung anstatt auf Befehl und Gehor­sam set­zen und Ver­ant­wor­tung übernehmen.

  • Möch­ten Sie von Ihren Mit­ar­bei­tern als Wis­sens- und Ent­schei­dungs­trä­ger akzep­tiert werden?
  • Wol­len Sie Ihren Umgang mit den Mit­ar­bei­ten­den wert­schät­zen­der gestal­ten und die Men­schen an sich und das Unter­neh­men binden? 
  • Wol­len Sie die Fak­to­ren einer natür­li­chen Auto­ri­tät ken­nen­ler­nen und Ihren Füh­rungs­stil weiterentwickeln?

Auf­tre­ten und Aus­strah­lung; Klar­heit ver­mit­teln; Kom­pe­tenz aus­strah­len; gemein­sa­me Ziel­ent­wick­lung mit dem Team; Kon­flik­te klä­ren statt Kuschel­kurs oder auto­ri­tä­re Durch­set­zung; die eige­ne Ver­wund­bar­keit; Fak­to­ren der Selbst­si­cher­heit; per­sön­li­che Wer­te defi­nie­ren; dia­lo­gi­sche Kom­pe­tenz erwei­tern; Fra­gen vor Argumentieren

Die­ses Seminar

  • ver­mit­telt Ihnen die Fak­to­ren einer natür­li­chen Autorität.
  • gibt Ihnen Impul­se, Ihr Füh­rungs­ver­hal­ten zu optimieren.
  • zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie Ihre Mit­ar­bei­ten­den errei­chen und ein wert­schät­zen­des Umfeld schaffen.
  • ermög­licht Ihnen, Kon­flik­te klar anzu­spre­chen und Lösun­gen zu entwickeln.
  • gibt Ihnen die Gele­gen­heit, Ihre eige­ne Wer­te­struk­tur zu defi­nie­ren und deren Ein­fluss auf Ihren Füh­rungs­stil zu verstehen.
  • unter­stützt Sie dabei, Ihre Füh­rungs­rol­le selbst­si­cher zu leben.

Nächs­ter Ter­min: 26. — 27. Okto­ber 2022 in München

Dau­er: 2 Tage

Semi­nar­zei­ten:
1. Tag 09.00 Uhr – ca. 18.00 Uhr
2. Tag 09.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr

Wei­te­re Ter­mi­ne auf Anfrage!

Semi­nar­preis: 590 € zzgl. MwSt. pro Pers.

Maxi­mal­teil­neh­mer­zahl: 8 Pers. // Min­dest­teil­neh­mer­zahl: 7 Pers.

Die Prei­se ver­ste­hen sich für die Teil­nah­me am Semi­nar sowie Verpflegung.

Anrei­se und Über­nach­tung sind im Preis nicht enthalten.

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat das The­ma Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat das The­ma Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat das The­ma Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.

Newsletter-Eintragung

Viel Inhalt, kaum Werbung. Nur circa alle 6 Wochen.