Buchen Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch

Nut­zen Sie für Ihre Kon­takt­auf­nah­me unten ste­hen­des For­mu­lar, schrei­ben Sie mir eine Email oder rufen Sie an.

Ablauf

  1. Sie tra­gen sich ins Kon­takt­for­mu­lar ein.
  2. Ich tre­te mit Ihnen in Ver­bin­dung und wir ver­ein­ba­ren einen Termin.
  3. Im Ter­min bespre­chen wir, was Ihr Anlie­gen ist und was Sie durch das Coa­ching errei­chen möch­ten, wie ein Coa­ching durch­ge­führt wird. Völ­lig unver­bind­lich. Danach schau­en wir weiter.

Kostenfreie Erstberatung

Bir­git Schäfer

Manage­ment­trai­ne­rin & Coach

Tel.: +49 89 44 43 92 81

Mobil: +49 178 40 369 04

Email: schaefer@mentale-staerke-schaefer.de

Bosche­ts­rie­der Stra­ße 51a

81379 Mün­chen

Häufig gestellte Fragen

Das Erst­ge­spräch dient dem gemein­sa­men Ken­nen­ler­nen. So kön­nen Sie ein­schät­zen, ob eine Basis für die Zusam­men­ar­beit gege­ben ist, da die „Che­mie“ zwi­schen Coach und Kli­ent stim­men soll­te. Sie haben die Gele­gen­heit, Ihre Erwar­tun­gen, Pro­blem­stel­lun­gen und Ihre Ziel­set­zung mit­zu­tei­len. Der Coach schil­dert Ihnen die Vor­ge­hens­wei­se, Mög­lich­kei­ten und Gren­zen eines Coa­chings und zeigt auf, wie die Zusam­men­ar­beit gestal­tet wer­den könn­te. Anschlie­ßend kön­nen Sie sich für oder gegen ein Coa­ching entscheiden.

Je nach Anlie­gen und Ziel­set­zung defi­nie­ren wir gemein­sam die Anzahl der Coa­ching­sit­zun­gen. In der Regel sind zwei bis fünf Coa­ching­ter­mi­ne sinn­voll. Die Inter­val­le der Coa­ching­sit­zun­gen wer­den im Ver­lauf größer.

In der Regel dau­ert eine Sit­zung 90–120 Minuten.

Coa­ching ist eine auf Ihre indi­vi­du­el­len Zie­le und Bedürf­nis­se abge­stimm­te 1:1 Beglei­tung. Durch geziel­te Fra­ge­stel­lun­gen und aus­ge­wähl­te Inter­ven­tio­nen fin­den wir die für Sie pas­sen­den Lösun­gen, Ihren eige­nen Weg zur Ziel­er­rei­chung zu gehen und die erar­bei­te­ten Hand­lungs­emp­feh­lun­gen auch umzu­set­zen. Ein Coa­ching grenzt sich klar von einer psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Behand­lung ab.

In einem Coa­ching wer­den Sie moti­viert, eige­ne Lösun­gen zu ent­wi­ckeln. Im Rah­men des Coa­chings wer­den die Selbst­re­fle­xi­on und Selbst­wahr­neh­mung ange­regt. Die ganz­heit­li­che Form der Pro­zess­be­glei­tung unter­stützt Sie dabei, aus der aktu­el­len Situa­ti­on her­aus­zu­tre­ten, Mus­ter zu erken­nen, neue Hand­lungs­op­tio­nen zu fin­den und die­se aus­zu­pro­bie­ren, Ihre Poten­zia­le zu ent­fal­ten und zu nut­zen ‑damit Sie das errei­chen, was Sie sich als Ziel defi­niert haben