Birgit Schäfer in der Presse

Hier fin­den Sie Pres­se­ver­öf­fent­li­chun­gen mit Bir­git Schäfer.

Risikokompetenz trainingen — Umgang mit Ungewissheit 

Wir wis­sen nicht, was in der Zukunft kommt. Das ist eine Tat­sa­che. Auch wenn wir den Wet­ter­be­richt lesen, wis­sen wir nicht mit Sicher­heit, ob es mor­gen reg­nen wird. Doch anstatt die­se Unge­wiss­heit anzu­neh­men und zu akzep­tie­ren, for­dern wir mehr Gewiss­heit – zwar nicht unbe­dingt im meteo­ro­lo­gi­schen Bereich, aber im beruf­li­chen Umfeld dafür umso mehr: Mit­ar­bei­ten­de möch­ten Sicher­heit, ab wann das Team wie­der voll besetzt ist und neue Team­mit­glie­der die Arbeits­last redu­zie­ren … [Arti­kel erwer­ben]

Was ist Rhetorik? 

Rhe­to­rik hat unter­schlied­li­che Bedeu­tun­gen. Zum einen ver­steht man dar­un­ter das prak­ti­sche Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­hal­ten, das auf Erfolg und Über­zeu­gung gerich­tet ist. Zum ande­ren wir die Theo­rie, die sich mit dem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­hal­ten von Men­schen beschäf­tigt, auch Rhe­to­rik genannt. An eini­gen Uni­ver­si­tä­ten wird … [wei­ter­le­sen]

Mental Coaching — Ist das Glas halb voll oder halb leer? 

Es macht schon einen gewal­ti­gen Unter­schied, ob man das Glas halb voll oder halb leer sieht. Laut Psy­cho­lo­gen und neu­es­ten wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis­sen sind die Gedan­ken ent­schei­dend für Erfolg und beein­flus­sen die Rea­li­tät maß­geb­lich. Mag viel­leicht uto­pisch klin­gen, aber … [wei­ter­le­sen]

Bauchentscheidung

Bewer­ben ist kein Zucker­schle­cken und unge­fähr so ange­nehm wie an Spül­was­ser zu rie­chen — “Eigen­lob stinkt” — in unse­rem Kul­tur­kreis ist eher die Beschei­den­heit eine Tugend, man tut sich oft schwer damit, sich selbst ins bes­te Licht zu rücken. Trotz­dem gibt es kei­nen Grund, hier zu kapi­tu­lie­ren oder zu…[wei­ter­le­sen]

Der gute Ton

Eigent­lich steckt hin­ter unse­rer Stim­me nur Luft. Damit die­se klingt, arbei­ten ver­schie­de­ne Orga­ne zusam­men: Die Lun­ge schickt Luft zum Kehl­kopf, der sie gemein­sam mit den Stimm­lip­pen (oder ‑bän­dern) in Klang ver­wan­delt. In Mund, Nase und Rachen wird die­ser geformt, z. B. indem die Zun­ge…[wei­ter­le­sen]

So schaffen wir, was wir wollen!

Gegen alle Wider­stän­de wur­de die Ame­ri­ka­ne­rin Ame­lia Ear­hart Pilo­tin, Schul-Revo­lu­tio­nä­rin Maria Montesso­ri stu­dier­te gegen den Wil­len ihrer Eltern Mathe­ma­tik, danach als ers­te Frau in Ita­li­en Medi­zin. Durch Ehr­geiz und men­ta­le Stär­ke haben sie ihre Vor­ha­ben durch­ge­setzt. Dazu gehört Wil­lens­kraft — die den meis­ten…[wei­ter­le­sen]

Sofort mehr Ausstrahlung

Wir lau­fen alle mit “to do”-Listen im Kopf her­um. Dadurch setzt man aber einen fal­schen Fokus. Schrei­ben Sie lie­ber “to be”-Listen! Wel­che Eigen­schaf­ten sind Ihnen wich­tig, was wün­schen Sie sich? Statt stän­dig im Kopf zu haben, was noch nicht erle­digt ist, rich­tet sich Ihre Auf­merk­sam­keit auf gute Eigen­schaf­ten und das…[wei­ter­le­sen]

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat ein Arti­kel Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat ein Arti­kel Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat ein Arti­kel Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.