Die Kunst der ergebnisorientierten Moderation

Mode­rie­ren heißt, die Kraft der gan­zen Grup­pe zu nutzen.

Mode­rie­ren heißt, die Kraft der gan­zen Grup­pe zu nutzen.

Die Unzu­frie­den­heit über die Viel­zahl und die Inef­fi­zi­enz von Mee­tings ist weit ver­brei­tet. Ziel der Mode­ra­ti­on ist es, in guter Atmo­sphä­re zeit­spa­rend zu Ergeb­nis­sen und Ent­schei­dun­gen zu kommen.

Die Kunst der Mode­ra­ti­on liegt dar­in, eine gute Stim­mung zu erzeu­gen und gleich­zei­tig eine hohe Ergeb­nis­ori­en­tie­rung zu errei­chen. Für den Mode­ra­tor setzt dies vor­aus, dass er sowohl die Grup­pe, als auch den Ein­zel­nen und das Ergeb­nis im Blick hat, sowie mit geeig­ne­ten Mode­ra­ti­ons­me­tho­den führt.

  • Möch­ten Sie Ihre Mee­tings effek­ti­ver gestal­ten und mit gekonn­ter Mode­ra­ti­on die Grup­pe zu guten Ergeb­nis­sen führen?
  • Wol­len Sie mehr Metho­den­viel­falt in Ihrer Mode­ra­ti­on ein­set­zen, um alle Teil­neh­men­den zu Betei­lig­ten zu machen?
  • Möch­ten Sie pro­fes­sio­nell und gelas­sen mit lösungs­ori­en­tier­ter Fra­ge­tech­nik, der geeig­ne­ten Visua­li­sie­rung und Inter­ven­ti­ons­tech­nik Schwie­rig­kei­ten meistern?

metho­disch und didak­ti­sche Kennt­nis­se für eine erfolg­rei­che Mode­ra­ti­on; Zie­le, Chan­cen und Risi­ken der Mode­ra­ti­on; Prin­zi­pi­en und Grund­ver­ständ­nis der Mode­ra­ti­on; Von der Anmo­de­ra­ti­on bis zur Ergeb­nis­si­che­rung; Mode­ra­ti­ons­me­tho­den; Inter­ven­ti­ons­tech­ni­ken; Visua­li­sie­rung; lösungs­ori­en­tier­te Fra­ge­tech­ni­ken; Umgang mit Teil­neh­mer­ver­hal­ten; Doku­men­ta­ti­on; Feed­back einholen

Die­ses Seminar

  • macht Sie mit den Prin­zi­pi­en der Mode­ra­ti­on vertraut.
  • zeigt Ihnen, wie Sie eine koope­ra­ti­ve Bespre­chungs­at­mo­sphä­re schaffen.
  • unter­stützt Sie dabei, den Pro­zess durch die rich­ti­ge Aus­wahl von ziel- und ergeb­nis­ori­en­tier­ten Metho­den zu steuern.
  • gibt Ihnen Impul­se, wie Sie mit unter­schied­li­chem Teil­neh­mer­ver­hal­ten gekonnt und gelas­sen umge­hen können.
  • zeigt Ihnen Mög­lich­kei­ten auf, wie Sie die ein­zel­nen Mode­ra­ti­ons­pha­sen pro­fes­sio­nell lenken.
  • gibt Ihnen die Gele­gen­heit, Ihren per­sön­li­chen Mode­ra­ti­ons­stil zu reflektieren.

Nächs­ter Ter­min: 13. — 14. Juni 2022 in München

Dau­er: 2 Tage

Semi­nar­zei­ten:
1. Tag 09.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr
2. Tag 09.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr

Wei­te­re Ter­mi­ne auf Anfrage!

Semi­nar­preis: 520 € zzgl. MwSt. pro Pers.

Maxi­mal­teil­neh­mer­zahl: 8 Pers. // Min­dest­teil­neh­mer­zahl: 7 Pers.

Die Prei­se ver­ste­hen sich für die Teil­nah­me am Semi­nar sowie Verpflegung.

Anrei­se und Über­nach­tung sind im Preis nicht enthalten.

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat das The­ma Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat das The­ma Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat das The­ma Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.

Newsletter-Eintragung

Viel Inhalt, kaum Werbung. Nur circa alle 6 Wochen.