Besprechungen moderieren und Mitarbeitergespräche führen

Ein­zel­ne und die Grup­pe im Blick behal­ten, effi­zi­ent und lösungs­ori­en­tiert lei­ten und führen 

Ein­zel­ne und die Grup­pe im Blick behal­ten, effi­zi­ent und lösungs­ori­en­tiert lei­ten und führen 

Mit guter Mode­ra­ti­on las­sen sich nicht nur Pro­ble­me lösen, Ideen fin­den und Stra­te­gien ent­wi­ckeln, son­dern auch Pro­zes­se opti­mie­ren und dabei die Team­dy­na­mik stärken.

Ziel der Mode­ra­ti­on ist häu­fig Klä­rung und die Ver­bes­se­rung des Mit­ein­an­ders. Für eine gute Mode­ra­ti­on benö­tigt man ana­ly­ti­sche, metho­di­sche, sozia­le und rhe­to­ri­sche Fähig­kei­ten. Um die ver­schie­de­nen Aspek­te in der Arbeit mit Grup­pen, die Erfah­rung der Ein­zel­nen mit­ein­zu­be­zie­hen und einer weni­ger hier­ar­chisch ori­en­tier­ten Welt gerecht zu wer­den, braucht es Mode­ra­ti­ons­kom­pe­tenz, die moti­viert und Grup­pen zur Zusam­men­ar­beit aktiviert.

  • Lau­fen Gesprä­che oder Bespre­chun­gen anders ab, als Sie sie vor­be­rei­tet und geplant haben?
  • Las­sen Sie sich bei der Durch­füh­rung von Bespre­chun­gen oder Work­shops von Stö­run­gen und Ein­wän­den aus dem Kon­zept bringen?
  • Packen Sie Ihr Mee­ting zu voll und kom­men Sie mit den vor­ge­se­he­nen The­men oft nicht durch?

Pro­fes­sio­nel­le Vor­be­rei­tung; Mode­ra­ti­ons­pha­sen und Struk­tur von Gesprä­chen;  Mode­ra­ti­ons­me­tho­den; Gesprächs­tech­ni­ken; Rol­le Mode­ra­tor und Lei­tungs­be­spre­chung; Umgang mit Stö­run­gen, Team­dy­na­mi­ken und unter­schied­li­chen Standpunkten

Die­ses Seminar

  • zeigt Ihnen auf, wie Sie Gesprä­che und Bespre­chun­gen opti­mal vorbereiten.
  • gibt Ihnen Impul­se, wie Sie trotz Gesprächs­stö­rern dem Ziel treu bleiben.
  • ver­mit­telt Ihnen Wege, Ihr Ver­ständ­nis für die Gesprächs­part­ner zu erweitern.
  • gibt Ihnen Impul­se, wie Sie offen mit Kri­tik und lösungs­ori­en­tiert mit unter­schied­li­chen Stand­punk­ten umgehen.
  • unter­stützt Sie dabei, Ergeb­nis­se für alle ver­bind­lich zu ver­ein­ba­ren, so dass sie auch nach­hal­tig umge­setzt werden.

Nächs­ter Ter­min: 28. — 29. Juni 2022 in München

Dau­er: 2 Tage

Semi­nar­zei­ten:
1. Tag 09.00 Uhr – ca. 18.00 Uhr
2. Tag 09.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr

Wei­te­re Ter­mi­ne auf Anfrage!

Semi­nar­preis: 520 € zzgl. MwSt. pro Pers.

Maxi­mal­teil­neh­mer­zahl: 10 Pers. // Min­dest­teil­neh­mer­zahl: 7 Pers.

Die Prei­se ver­ste­hen sich für die Teil­nah­me am Semi­nar sowie Verpflegung.

Anrei­se und Über­nach­tung sind im Preis nicht enthalten.

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat das The­ma Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat das The­ma Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.

Jetzt sind Sie gefragt!

Hat das The­ma Ihr Inter­es­se geweckt?

Für Rück­fra­gen, eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung oder Buchun­gen kli­cken Sie den Kontakt-Button.

Newsletter-Eintragung

Viel Inhalt, kaum Werbung. Nur circa alle 6 Wochen.